Hausbachklamm
aus der Reihe"Geopark Allgäu" von
Wanderungen -> Obere Hausbachklamm - Wildrosenmoos
Bilder -> Hausbachklamm - Enschenstein - Wildrosenmoos - Erratischer Block
Geschichten -> Koloss von Oberreute - Moorleiche in Hinterschweinhöf

Home - Sehenswürdigkeiten - Geologie - Geschichte - Impressum
IMG_1562
IMG_0984 IMG_1059 IMG_1060 IMG_1061 IMG_1064 IMG_1065 IMG_1066 IMG_1067 IMG_0987
IMG_0988 IMG_0989 IMG_0990 IMG_0991 IMG_0992 IMG_0993 IMG_2079 panorama IMG_2080
IMG_2083 IMG_2085 IMG_2134 IMG_2138 IMG_2077 IMG_0994 IMG_1055 IMG_2147
Die Kapfmühle - ein jahrhunderte alter Begriff für eine wasserbetriebene Getreidemühle, heute ist es ein Sögewerk und der Standort für den grossen Tobelrechen (Schwemmholz und Geschiebe Rückhalt). Eine Brücke führt hier über eine etwa 10 m tiefen, schmalen Einschnitt. Die Hausbachklamm hat hier ihre engste Stelle. Ab der Kapfmühle begleitet ein schöner alter Erlen-Eschen-Saum den Bach. Kleine Kiesbänke an den Gleitufern und hohe steile Prallhänge gegenüber sind häufig. Die Wasseramsel sucht im klaren Wasser nach Nahrung. Auch die Gebirgsstelze brütet hier.